Hauptversammlung der Musikgesellschaft Wimmis
Letzten Samstag, 25. Januar 2020, begrüsste der Präsident der Musikgesellschaft Wimmis, Roman Lörtscher, an der diesjährigen Hauptversammlung im Restaurant Kreuz in Wimmis 33 Ehren- und Aktivmitglieder.

In diesem Jahr musste die Musikgesellschaft Wimmis von drei Austritten Kenntnis nehmen. Die MG Wimmis wünscht Michael Künzi, Anja Lanz und Sara Maeder weiterhin alles Gute für die Zukunft.
Erfreulicherweise konnten aber auch drei neue Mitglieder im Verein begrüsst werden. Severin Trachsel liess sich als Aktivmitglied in die Reihen der MG Wimmis aufnehmen. Jacqueline Kalbermatter und Renate Hänni möchten nicht als Aktivmitglieder aufgenommen werden. Sie möchten als sogenannte Freimitglieder der MG Wimmis angehören.
Somit startet die MG Wimmis mit einer gleichbleibenden Aktivmitgliederzahl (45) in das neue Vereinsjahr.

Im Jahresbericht liess der Präsident die schönsten Momente des vergangenen Vereinsjahres 2019 noch einmal aufleben. Schön in Erinnerung bleibt ein tolles und gut besuchtes Frühlingskonzert zusammen mit der Jugendmusik Wimmis-Reutigen und dem Spiel der Kantonspolizei Bern, die Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Thun (10. Rang in der 2. Stärkeklasse Harmonie) und ein schönes und besinnliches Adventskonzert in der Kirche Wimmis. Es gab im vergangenen Vereinsjahr auch weniger schöne Momente und so gedachten die Anwesenden der Versammlung, während dem vorgetragenen Jahresbericht des Präsidenten, mit einer Schweigeminute dem verstorbenen Ehrenmitglied Martin Lörtscher.

Der Musikgesellschaft Wimmis stehen 2020 diverse Auftritte bevor. Speziell zu erwähnen sind da das traditionelle Frühlingskonzert vom 04. & 05. April 2020 zusammen mit der Jugendmusik Wimmis-Reutigen und der Fullsteam Jazzband, der Kreismusiktag in Spiez am 06. Juni 2020, das Platzkonzert beim Amtshaus am 13. August 2020 und das Adventskonzert in der Kirche Wimmis am 29. November 2020. Die MG Wimmis freut sich auf ein weiteres spannendes Vereinsjahr.

Der Dirigent Marco Aebersold und der Vizedirigent Pascal Schenk wurden in ihren Ämtern einstimmig und mit Applaus bestätigt. Auch der Kassier Bruno Häni und die gesamte Musikkommission wurden für weitere 2 Jahre einstimmig bestätigt. Als Ersatz für den aus dem Vorstand zurück tretenden Sven Mosimann konnte Jasmine Lörtscher einstimmig als Präsenzlistenführerin (Beisitzerin) in den Vorstand gewählt werden.
Leider konnte bis zur Hauptversammlung kein Ersatz für den zurück tretenden Präsidenten, Roman Lörtscher, gefunden werden. Deshalb bleibt das Amt des Präsidenten leider bis auf weiteres vakant. Der Vorstand der MG Wimmis wird aber bemüht sein, innert hoffentlich kürzester Zeit einen Präsidenten/-in zu finden. Auch besteht die Möglichkeit, dass der Verein in Zukunft durch ein Co-Präsidium geführt werden könnte. Gespräche dazu werden mit einigen Mitgliedern geführt werden. Vizepräsident Daniel Kohler wird bis zum Finden einer Lösung als Präsident ad interim den Verein durch die nächsten Monate führen.

Unsere Klarinettistin, Nicole Wetli aus Amsoldingen sowie unsere Flötistin Simone Schenk-Maier aus Wimmis, wurden an der diesjährigen Hauptversammlung zu Ehrenmitgliedern (25 Jahre aktives Musizieren in unserem Verein) ernannt. Wir gratulieren Nicole und Simone ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Freude beim Ausüben ihres Hobbies!

Wimmis, 26. Januar 2020, MG WIMMIS